Search

Deutscher Bildungsserver Bildungsserver

Ariadne Pfad:

Inhalt

DUPLICON

https://www.erythrozyten.net/blutgruppen/Externer Link

Jahrhundertelang war eine Bluttransfusion ein lebensgefährliches Risiko. Erst die von Dr. Karl Landsteiner 1901 entwickelte AB-Blutgruppen konnten erklären, warum Blut bei der Vermischung meistens verklumpt. Auf Basis der Antigene (Typ A und B), die sich auf der Oberfläche der Erythrozyten befinden, und der Antikörper (Typ A und B) im umgebenden Blutplasma kann nun erklärt werden, wie sich Blut bei der Vermischung verhält. Für die Frage von Spender- und Empfängerblut ist zudem der Rhesusfaktor wichtig. Das Blut jedes Menschen lässt sich durch Blutgruppe AB= und Rhesusfaktor beschreiben. Das ist für Blutspender und -empfänger lebenswichtig. Der Artikel enthält zahlreiche anschauliche Grafiken (CC-BY).

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
ELIXIER Systematik
Keywords

Antigen, Antikörper, Blut, Blutgruppe, Blutkörperchen, Blutspende,

Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://www.erythrozyten.net/
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit missfeldt@duplicon.de
Rechte CC-by, Namensnennung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Zuletzt geändert am 21.11.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)