DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen


Hier beginnt der Inhalt:

Prague Spring

In der Nacht vom 20. auf den 21. August 1968 rücken Truppen von fünf Warschauer Pakt Staaten in die Tschechoslowakische Sozialistische Republik (CSSR) ein. Damit werden die als "Prager Frühling" bezeichneten Reformversuche der kommunistischen Partei der CSSR gewaltsam beendet. Der Erste Sekretär der Partei, Alexander Dubcek, wird mit dem gesamten Politbüro verhaftet und in die Sowjetunion gebracht. Am 26. August 1968 müssen sie im "Moskauer Protokoll" die Rücknahme der eingeleiteten Reformen versprechen. Dubcek wird dann im April 1969 zugunsten eines moskautreuen Nachfolgers abgesetzt.

Der Prager Frühling - Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung

http://www.bpb.de/themen/7GALYT,0,0,Der_Prager_Fr%FChling.html

Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet in ihrem hochwertigen und umfangreichen Themendossier zum Prager Frühling neben einem Abriss der wichtigsten Ereignisse in Prag auch Interviews mit Zeitzeugen, einen Überblick über die Situation in ganz Europa im Jahr 1968. Weiterführende Links runden das Angebot ab. 

Der Prager Frühling auf lehrer-online

http://www.lehrer-online.de/616429.php?sid=82329425126018125321924892489170

Neben den Unruhen in der DDR 1953 und dem Ungarnaufstand 1956 war der Prager Frühling die dritte große Protestbewegung gegen die gesellschaftlichen und politischen Verhältnisse in den Staaten des Warschauer Pakts. Die Unterrichtseinheit bietet neben ausformulierten Lernzielen zu diesem Thema auch Arbeitsblätter und didaktisch-methodische Hinweise für den Unterricht. 

Die unerhörten Tage der Freiheit - Dossier der ZEIT

http://www.zeit.de/2008/31/DOS-Prag

40 Jahre nach der Niederschlagung des Prager Frühlings: Christian Schmidt-Häuer, der als einer der letzten Korrespondenten aus der CSSR ausgewiesen wurde, erinnert sich. Ein Dossier der ZEIT. 

Der Prager Frühling bei Planet Wissen

http://www.planet-wissen.de/laender_leute/tschechien/tschechien/prager_fruehling.jsp

Das gemeinsame Angebot von WDR, SWR und BR auf planet-wissen.de widmet sich mit einer umfangreichen Materialsammlung aus Bildern, Texten und weiterführenden Links dem Prager Frühling und einer seiner Hauptfiguren, Alexander Dubček. 

Alexander Dubcek

http://www.dhm.de/lemo/html/biografien/DubcekAlexander/index.html

Alexander Dubcek war eine der Leitfiguren des Prager Frühlings. Eine Biografie des tschechoslowakischen Politikers und Reformers findet sich bei LeMo. 

Der Prager Frühling multimedial

http://www.wissen.de/wde/generator/wissen/ressorts/geschichte/index,page=2471072.html

Multimediale Bilderschau der wichtigsten Ereignisse des Prager Frühlings. 

Dossier “Prager Frühling“ von Radio Prag

http://www.radio.cz/de/artikel/104875

Radio Prag bietet auf seiner Internetseite ein vielseitiges Dossier zum Prager Frühling mit Hintergrundinformationen, Zeitzeugeninterviews und Links zu weiterführenden Artikel. Das komplette Dossier kann auch als Audiodatei heruntergeladen werden. 

 

christina.koenig@fwu.de

 

FIS SchlagwortlisteDo not follow this link!Do not follow this link!Do not follow this link!