DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen


Hier beginnt der Inhalt:

International Organizations and their role in framing educational policies and models - thematic focuses

Der Bologna-Prozess

http://www.bmbf.de/de/3336.php

Die Internationalisierung der Hochschulen in Deutschland und Europa steht in Zusammenhang mit der umfassenden Hochschulreform, die 1998 mit dem Bologna-Prozess in Gang gesetzt wurde. Dessen Ziel war und ist die Entstehung eines europäischen Hochschulraums. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF gibt einen Überblick zu Hintergründen und Entwicklungen sowie [...] 
Dokument von: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Bologna for Pedestrians

http://www.coe.int/t/dg4/highereducation/EHEA2010/BolognaPedestrians_en.asp

The article explains the Bologna process for beginners: What is it? How is it organised? Who participates? How did it begin? It gives a chronological review by explaining the results of the governmental meetings in Bologna 1999, Prague 2001, Berlin 2003, Bergen 2005 and London 2007. 

Zur Einführung: Globalisierung und Bildung – ein Problemaufriss

http://cms.uni-kassel.de/unicms/fileadmin/groups/w_150701/Editorial.pdf

Das Editorial des Jahrbuchs für Pädagogik 2004 zum Thema “Globalisierung und Bildung“ führt ein in die Phänomenologie der Globalisierung, bespricht Begriffsprobleme und Theoriekonzepte, Gefahren, Chancen und Aufgaben in Zusammenhang mit der Globalisierung, fragt, ob der Globalisierungsdiskurs in einen Weltordnungsdiskurs umschlägt und betrachtet die Zusammenhänge und [...] 

Bildung und Globalisierung - kleine Annäherungen an ein großes Thema

http://www.hg-graebe.de/Texte/RLKonf-2005/laitko-05-1.pdf

Hubert Laitko betrachtet das Spannungsverhältnis zwischen Bildung als traditionell nationaler - in Deutschland gar auf Bundeslandesebene angesiedelter - Angelegenheit und einer zunehmend globalisierten Wirtschaft. Er blickt auf die Beeinflussung des Bildungsgeschehens von mit dem Globalisierungsprozess zusammenhängenden Faktoren wie den Medien, auf die Auswirkungen der [...] 

Ende der Moderne.   

http://www.epb.uni-hamburg.de/erzwiss/lohmann/Publik/EnMod.htm (Autorenversion)

Der Text diskutiert die These der Überwindung des dreigliedrigen Bildungssystems zugunsten eines gesamtintegrativen Systems als einziger noch gangbarer Weg für den Erhalt der öffentlichen Bildungseinrichtungen überhaupt.

Schule und Bildung im Prozess der Globalisierung

http://www.medienpaed.com/Documents/medienpaed/2000/oelkers0005.pdf

Oelkers schreibt über die Globalisierungsfolgen für die Welt der Bildung, über den Wandel der Bildungssysteme und die Legitimation öffentlicher Bildung. Die nationalen Bildungssysteme stehen unter dem politischem Druck, auf die Globalisierung reagieren zu müssen. Die Globalisierung bringt die Auflösung nationaler und so geschützter Arbeitsmärkte, die Digitalisierung der [...] 

Supranationale Organisationen als Protagonisten eines globalen und entstaatlichten Bildungsmarkts in Europa.   

http://www.trend.infopartisan.net/trd0900/t240900.htm

Bildungsökonomischer Vortrag gehalten auf der Konferenz vom 15. - 17. Juni 2000, Universität Hamburg: ´Die Privatisierung des Bildungsbereichs, Eigentum und Wertschöpfung in der Wissensgesellschaft`.

Education Transformation and GATS. New paradigms in government and administration.

http://www.pedocs.de/frontdoor.php?source_opus=5106&la=de

Von Kopp discusses the impact of GATS on the education systems of the transformation countries in Central and Eastern Europe: `globalized, postindustrial` society and transformation, GATS: liberalization and deregulation of the service sector (basic features, criticism, implications on education: structural and functional changes), basic data on deregulatory transformation of [...] 

After Neoliberalism.   

http://www.epb.uni-hamburg.de/erzwiss/lohmann/AfterNeo.htm (Autorenversion)

In ihrem Beitrag beschreibt die Autorin den Prozess zunehmender Vermarktung der öffentlichen Bildung grenzüberschreitend durch überstaatliche Organisationen wie WTO, OECD oder Weltbank sowie die Ideologisierung im Sinne neuer aus der Globalisierung herrührender Machtinteressen im Kräftespiel des 'freien Marktes'. Dem Thema der internationalen Erfahrungen mit [...]

Bildung - Ware oder öffentliches Gut?   

http://www.epb.uni-hamburg.de/erzwiss/lohmann/Publik/anm4.htm (Autorenversion)

Die Verfasserin nimmt in diesem Text Gegenstellung zu den Privatisierungstendenzen des öffentlichen Bildungssystems, besonders der Universität - national und international. Dabei hat sie besonders die Aktivitäten und Planungen der Organisation for Economic Cooperation and Development und des WTO im Blick, die über das GATS-Abkommen (General Agreement on Trade in Services, [...]

Die verkaufte Bildung.   

Zwei Dekaden neoliberalistischer Politik haben leere Staatskassen hinterlassen. Schul- und Universitätsleitungen müssen sich um Sponsoren bemühen; die Werbewirtschaft zieht in die Bildungs- und Wissenschaftsinstitutionen ein; die Zustimmung zu oder Verweigerung von Maßnahmen wird von Budgetierung abhängig gemacht, die betriebswirtschaftlichen Kriterien folgt, nicht denen des [...]

Multimediale Mehrwertproduktion.   

http://www.epb.uni-hamburg.de/erzwiss/lohmann/Publik/Multipro.htm

Nach der klassischen liberalen Theorie gelten Bildungsprozesse der Personwerdung der Individuen. Tätigkeiten des Lernens und Sich-Qualifizierens sind somit immaterielle, persönliche Prozesse. Mit neueren Entwicklungen der Kommerzialisierung und Privatisierung von Bildung und Information wird die Abschöpfung von Mehrwert über die bezahlte Arbeit hinaus ausgedehnt auf den [...]

Wie Bildung zur Ware wird

http://v4.uebergebuehr.de/de/themen/wirtschafts-und-finanzpolitik/globalisierung/gats-der-wto-und-bildung/

Die Transformation des öffentlichen Bildungswesens in einen auf Profit ausgerichteten Dienstleistungssektor begann im Großbritannien der 80er Jahre mit der Einführung hoher Studiengebühren für ausländische Studenten. Vor allem seit der Ausbreitung des Internets haben Bildungsanbieter angefangen, ihr Angebot kommerziell direkt im Ausland anzubieten. Bildung ist zu einer Ware [...] 

Warum es sich lohnen könnte, Bildung als Infrastruktur zu denken

http://www.links-netz.de/pdf/T_bruechert_infrastruktur.pdf

In den bildungspolitischen Auseinandersetzungen der vergangenen 15 bis 25 Jahre wurde oft von zwei gegenüberstehenden Lagern gesprochen: jenem der rückwärtsgewandten Bewahrer des humboldtschen Bildungsideals und jenem der progressiven Modernisierer. Brüchert warnt die „Bewahrer“ davor, sich in diese Ecke drängen zu lassen, das bestehende Bildungswesen verteidigen zu müssen, [...] 

Thesen zu Rationalisierung und Privatisierung im Bildungsbereich: für einen erweiterten Privatisierungsbegriff

http://www.rosalux.de/cms/fileadmin/wgdw_uploads/texte/privatisierung-klausenitzer.pdf

Seit Beginn der GATS-Verhandlungen im Jahre 1994 wird zunehmend über Privatisierung im Bereich von Bildung nachgedacht. Um die Bedeutung der sich gegenwärtig vollziehenden Veränderungen im Bildungswesen angemessen beurteilen zu können, ist es notwendig, die Situation im Kontext der nationalen und der internationalen Entwicklungen zu betrachten. Der Autor versucht, einige [...] 

Die Privatisierung des Bildungsbereichs - Eigentum und Wertschöpfung in der Wissensgesellschaft. Konferenz, 15. – 17. Juni 2000, Universität Hamburg

http://www.epb.uni-hamburg.de/erzwiss/lohmann/tagung.html

Ziel und Inhalt der Tagung waren empirische Bestandsaufnahmen und theoretische Analysen sowie Bewertungen der neueren Privatisierungstendenzen im Bildungssektor, vor allem im Bereich öffentlicher Schulen und Hochschulen: Sponsoring öffentlicher Bildungseinrichtungen, public private partnerships, Einrichtung von corporate universities, aber auch das sich wandelnde [...] 

Das Maelstrom-Projekt.   

http://www.epb.uni-hamburg.de/erzwiss/lohmann/Publik/mael.htm (Autorenversion)

Öffentliche Schulen privat zu sponsern wird kritisch hinterfragt. (HeLP/US).

 

burandt@dipf.de

 

FIS SchlagwortlisteDo not follow this link!Do not follow this link!Do not follow this link!