DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen


Hier beginnt der Inhalt:

Research at universities - institutions

Maps of Research Institutions (in Germany)

http://www.bmbf.de/en/5355.php

Current data of research institutions are transformed into maps that give access to geographical and regional analyses of research activities (in German only).  
Dokument von: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Forschungslandkarte - Hochschulrektorenkonferenz HRK

http://www.hrk.de/de/projekte_und_initiativen/6754.php

Mittels der von der Hochschulrektorenkonferenz HRK angebotenen Forschungslandkarte lässt sich nach Forschungsschwerpunkten von Universitäten recherchieren. 

Forschung an Fachhochschulen : Brücken zwischen Wissenschaft und Wirtschaft

http://www.bmbf.de/pub/forschung_an_fachhochschulen.pdf

Diese Broschüre zeigt anhand von sieben Projektbeispielen aus dem FH-Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, welche vielfältigen Inhalte die Forschung an Fachhochschulen hat, welche Anwendungsmöglichkeiten sich ergeben und wie der Transfer zwischen Forschung und wirtschaftlicher Anwendung funktioniert. Die Beispiele beleuchten neben den [...] 
Dokument von: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Angewandte Forschung an Fachhochschulen im Verbund mit der Wirtschaft (FH3)

http://www.bmbf.de/pub/evaluation_fachhochschulen.pdf

Ziel der Evaluation ist eine Analyse der Wirkungen des Förderprogramms bezogen auf Projekte aus den Förderrunden 2004 bis 2006 in den Themenbereichen Ingenieur-, Natur- und Wirtschaftswissenschaften. Basis sind 250 geförderte Projekte. 
Dokument von: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Forschungslandkarte Fachhochschulen. Potentialstudie.

https://www.hs-magdeburg.de/hochschule/leitung/prorentw/literatur/forschungslandkarte_fachhochschulen.pdf

Die Potenzialstudie des Fraunhofer Instituts für Systemtechnik und Innovationsforschung (ISI) soll ... valide Ergebnisse zu einer Forschungslandkarte Fachhochschulen als regionale Innovationsträger erbringen, insbesondere ein möglichst vollständiges Bild der aktuellen Forschungstätigkeit an Fachhochschulen liefern, welches nicht nur die durch öffentliche Fördergeber (Bund, [...] 

eScience – Forschungsnetzwerk Sachsen

http://www.escience-sachsen.de

Das eScience – Forschungsnetzwerk Sachsen ist ein Verbundprojekt aller sächsischen Hochschulen unter Federführung der TU Dresden, der TU Bergakademie Freiberg sowie der HTWK Leipzig. E-Science steht dabei für „electronic science“ und beschreibt die unterschiedlichen Forschungs- und Entwicklungsfelder im Kontext des Aufbaus und der Nutzung von Computertechnologien in der [...] 

Forschungsdatenbank Land Sachsen-Anhalt

http://www.forschung-sachsen-anhalt.de/

Das Forschungsportal Sachsen-Anhalt ist umfassende Informationsplattform über Forschung, wissenschaftliche Innovationen und Technologietransfer des Landes, an der sich 41 Forschungseinrichtungen mit zahlreichen Projekten, Forschungsthemen und Publikationen beteiligen. Hier finden sich Lösungsansätze, Themenbeschreibungen, Kooperationen, Serviceangebote und verfügbare [...] 

Forschungsranking - CHE

http://www.che-ranking.de/cms/?getObject=51&getLang=de

Mittels des Forschungs-Ranking des CHE Centrums für Hochschulentwicklung sollen die Fakultäten deutscher Universitäten ermittelt werden, die die stärksten Aktivitäten in der Forschung aufweisen. Als Kriterien angelegt werden dabei Publikationsoutput, Drittmittelaufkommen, Zahl der Promotionen sowie Zahl der Patentanmeldungen. Die Ergebnisse des Ranking für verschiedene Fächer [...] 

Assessing Europe’s University-Based Research. Expert Group on Assessment

http://ec.europa.eu/research/science-society/document_library/pdf_06/assessing-europe-university-based-research_en.pdf

The Expert Group on Assessment of University‐based Research was established in July 2008 to identify the parameters to be observed in research assessment as well as analyse major assessment and ranking systems with a view to proposing a more valid comprehensive methodological approach. (2010) 

 

tilgner@dipf.de

 

FIS SchlagwortlisteDo not follow this link!Do not follow this link!Do not follow this link!