DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen


Hier beginnt der Inhalt:

Sociological aspects of disability

Themenbereich KULTUR (Literatur/Erfahrungsberichte/Kunst/Film/Theater/Medien) der digitalen Volltextbibliothek bidok (Behindertenintegration - Dokumentation)

http://xims.uibk.ac.at/gopublic/content/bidok/library?subject=1;subject_id=9

In dem Internetangebot von bidok werden Volltexte zum Themenbereich Kultur zusammengestellt. 

Datenbank SozPäd-Movies

http://www.soziales.fh-dortmund.de/diederichs/sozpaed-movies/index.htm

Die Datenbank ´´SozPäd-Movies´´ enthält eine Titel-Sammlung, filmographische Aufbereitung und sozialpädagogische Bewertung von fiktionalen AV-Produktionen - also vor allem Kinofilmen und Fernsehsendungen -, die mit Arbeitsfeldern der Sozialpädagogik und Sozialarbeit befasst sind. Die Bewertung erfolgt in Form einer ´´Sozialpädagogischen Filmkritik´´, die den jeweiligen Film [...] 

Gesellschaftliche Einstellungen zu Menschen mit Behinderung und deren Widerspiegelung in der Kinder- und Jugendliteratur

http://bidok.uibk.ac.at/library/nickel-einstellungen.html

Welches Bild von behinderten Menschen in Kinder- und Jugendbüchern gezeichnet wird, wie die Darstellungen in diesem Medium auf die Einstellung der Leser/innen einwirken können und inwieweit kulturelle Tradierungsmechanismen in Kinder- und Jugendbüchern existent sind, ist weitgehend unbekannt. Die vorliegende Arbeit untersucht Kinder- und Jugendliteratur dahingehend, wie [...] 

Zur Sozialentwicklung behinderter und nichtbehinderter Kinder in der Grundschule

http://www.trisomie21.de/maikowski_podlesch.html

Ein zentrales pädagogisches Ziel des gemeinsamen Lernens von behinderten und nichtbehinderten Schülern in der allgemeinen Schule ist die Entwicklung eines positiven Sozialverhaltens, d.h. eines Verhaltens, das die Unterschiedlichkeit der Schüler und das ´´Anders-Sein´´ als etwas Positives und Anregendes und nicht als etwas Fremdartiges und Negatives begreift. Diesem Anliegen [...] 

Leistungsförderung und Gewaltprävention - Grundlagen integrativer Erziehung

http://bidok.uibk.ac.at/library/schoeler-leistung.html

Viele Kinder wachsen heute mit Sozialisationsdefiziten auf. Eine integrative Erziehung lehrt Kinder, dass die besonderen Bedürfnisse, die individuellen Eigenarten und Probleme aller Kinder, nicht nur der behinderten Kinder, akzeptiert werden. Die Investition der Gesellschaft in die Einrichtung von integrativen Lerngruppen in Kindergarten und Schule, so die Autorin, ist eine [...] 

Disability Studies in Deutschland

http://www.disability-studies-deutschland.de/index.php

Das Projekt Aufklärung über Disability Studies des bifos e.V. will einen grundlegenden Beitrag zur Information über und Verbreitung von Disability Studies leisten, um diesen internationalen Wissenschaftsansatz auc in Deutschland bekannter zu machen. 

Disability studies contra Integration

http://bidok.uibk.ac.at/library/inkl-02-09-wocken-contra.html

Dieser Aufsatz ist eine Replik auf die Streitschrift von Homann und Bruhn: ein Dutzend Gründe, warum die Integrationspädagogik gescheitert ist

Vom Nutzen behinderter Menschen

http://bidok.uibk.ac.at/library/walter-nutzen-dipl.html

Die ambivalenten Menschenbilder vom passiven behinderten und aktiven autonomen Menschen und der Grundgedanke sozialer Austauschtheorien, dass Menschen soziale Beziehungen eingehen, wenn beide Seiten einen Gewinn erlangen und damit Kosten und Nutzen kalkulieren, führen zu der Idee der vorliegenden Arbeit, nach den Ressourcen behinderter Menschen zu fragen, die sie in ihre [...] 

Disability Studies und Integration

http://bidok.uibk.ac.at/library/beh3-4-07-dederich-disability.html

Disability Studies werden im Zusammenhang mit Integration und Inklusion beschrieben. Außerdem wird auf das Verhältnis zur Sonderpädagogik und Rehabilitation eingegangen. 

Be-hindernde Blicke in den Medien

http://bidok.uibk.ac.at/library/kaltseis-blicke-dipl.html

Die Diplomarbeit will aufzeigen, wie Menschen mit Behinderung in drei österreichischen Tageszeitungen dargestellt werden, welche Blickrichtungen die jeweilige Tageszeitung verfolgt und welche Sichtweisen von Menschen mit Behinderung und Behinderung im Allgemeinen dem Leser, der Leserin vermittelt werden. 

Arbeitsgemeinschaft Behinderung und Medien e.V. (ABM)

http://www.abm-medien.de/

Die Arbeitsgemeinschaft Behinderung und Medien e.V. produziert und verkauft eigene Filmproduktionen und unterhält eine Filmdatenbank mit Informationen zu Filmen aus aller Welt zum Thema Behinderung. Das Filmbüro `Wie wir leben´ organisiert das gleichnamige Filmfestival und unterhält ein Archiv für Filme zur Behindertenthematik sowie eine Datenbank zum Thema Menschen mit [...] 

Darstellungen von Behinderung in der Tagespresse

http://bidok.uibk.ac.at/library/galehr-medien-dipl.html

Massenmedien durchdringen heute alle gesellschaftlichen Bereiche, sie sind zur Hauptquelle gesellschaftlicher Information geworden. Diese Informationen aus zweiter Hand bieten dem Rezipienten nur Sekundärerfahrungen an, direkte Umwelterfahrungen werden dadurch in zunehmendem Maße ersetzt. In der Diplomarbeit wird die Berichterstattung zum Themenfeld Behinderung und behinderte [...] 

Vom transformatorischen Blick zur Selbstdarstellung: über die Schwierigkeit der Entwicklung von Beurteilungskategorien zur Darstellung von behinderten Menschen in Medien

http://bidok.uibk.ac.at/library/schoenwiese-blick.html

Im Rahmen des Projektes: Das Bildnis eines behinderten Mannes, wurden Bild-Beurteilungskategorien aus theoretischen Annahmen zu Darstellungsweisen formuliert, um Bildbeurteilungen und Bildinterpretationen zum Thema behindert zu ermöglichen. Der Autor geht einen Schritt weiter und begibt sich auf die Suche nach dem Sinn und der Struktur bildlicher Darstellungen von behinderten [...] 

Leistungsprinzip und soziale Positionierung behinderter Menschen

http://bidok.uibk.ac.at/library/siegert-leistung-dipl.html

Ausgangspunkt der Arbeit stellt die Annahme dar, dass Leistung im aktuellen öffentlichen Diskurs wieder an Bedeutung gewinnt und sich die Gesellschaft Deutschlands im 21. Jahrhundert hauptsächlich als Leistungsgesellschaft versteht. Dieses Selbstverständnis scheint jedoch von aktuellen Studien zur Bedeutung von Leistung für das Erreichen bedeutsamer gesellschaftlicher [...] 

Handicap Netzwerk

http://www.handicap-netzwerk.de

Neues Themenportal für ein partnerschaftliches Miteinander zwischen Menschen mit und ohne Handicap. Dem Betreiber des Portals, der Freundeskreis für Menschen mit Handicap e.V., ist es ein Anliegen die gleichberechtigte Teilnahme aller Menschen in allen Lebensbereichen, unabhängig von ihren seelischen, geistigen oder körperlichen Beeinträchtigungen und Problemen zu fördern und [...] 

all4one-radio

http://www.all4one-radio.net/

all4one-Radio ist ein Web- oder Internetradio, und soll eine Plattform für Blinde, Sehschwache und Sehende bieten, es werden auch blinde und sehschwache Moderatoren zu Wort kommen. Neben der barrierefreien Unterhaltung für alle wird auch ein Internetchat angeboten. 

Radio4Health - das Radio für barrierefreie Köpfe (R4H)

http://www.r4h.de

R4H, ein Projekt des als gemeinnützig anerkannten Health-Media e.V., ist im Februar 2010 eine Kooperation mit den Redaktionen von “Barrierefrei im Äther“ und dem Radio Funkwerk eingegangen. Die Redaktionen produzieren und strahlen gemeinschaftlich spezielle Sendeformate für und von Menschen mit Handicaps aus. Die Vielfalt der Sendungen reicht von aktuellen und sozialkritischen [...] 

Blind-PR - ein Blog im Internet

http://blindpr.wordpress.com/

Heiko Kunert, blind, bloggt und twittert über sein Leben und seinen Alltag. 

 

alexandra.charles@ub.tu-dortmund.de

 

FIS SchlagwortlisteDo not follow this link!Do not follow this link!Do not follow this link!